Big Data and COVID-19 prevention - useful or problematic? / Big Data zur COVID-19 Prävention – sinnvoll oder problematisch?

Gstrein, O. (Speaker)

    Activity: Talk and presentationProfessional or public presentationProfessional

    Description

    In Zeiten einer Pandemie sind Daten essenziell. Ihre Verwendung macht es möglich, komplexe Zusammenhänge zu verstehen, sie zu kontrollieren und sich auf Ereignisse in der Zukunft vorzubereiten. Allerdings hat die Sammlung, Auswertung und Speicherung großer Datenmengen auch ihren Preis. Zunächst werden individuelle und kollektive Autonomie stark eingeschränkt. Längerfristig stellt sich die Frage nach Schutzmechanismen, welche den Missbrauch jener Systeme und Apps verhindern, die gegenwärtig hastig entwickelt und implementiert werden. Ist die Verwendung von „Big Data“ zur COVID-19 Prävention vor diesem Hintergrund sinnvoll? Wie kann diese gelingen?
    Period9-Jun-2020
    Event titleBig Data and COVID-19 prevention - useful or problematic? / Big Data zur COVID-19 Prävention – sinnvoll oder problematisch? null
    Event typeSeminar
    LocationGermany
    Degree of RecognitionNational

    Keywords

    • Big Data
    • COVID-19
    • webinar
    • Human rights
    • Human Dignity
    • Governance
    • Innovation