29. Petersen-Exzellenzprofessur für Forschung zu marinen Parasiten

Press/Media: ResearchPopular

Description

Mit seinen Arbeiten im Bereich der marinen Parasiten-Ökologie trägt Professor Dr. David Thieltges vom Königlich Niederländischen Institut für Meeresforschung und der Universität Groningen wichtige Erkenntnisse zum Funktionieren mariner Ökosysteme und zur Ozeangesundheit bei. Dafür zeichnet ihn die Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung heute am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel mit der 29. Petersen-Exzellenzprofessur aus. Die Exzellenz-Professur stärkt auch die Zusammenarbeit des Preisträgers mit Kieler Meeresforschenden in der Forschungsinitiative Ocean Health.

Period6-Nov-2023

Media coverage

2

Media coverage

  • Title29. Petersen-Exzellenzprofessur für Forschung zu marinen Parasiten
    Degree of recognitionInternational
    Media name/outletidw - Informationsdienst Wissenschaft
    Media typeWeb
    Country/TerritoryGermany
    Date06/11/2023
    DescriptionMit seinen Arbeiten im Bereich der marinen Parasiten-Ökologie trägt Professor Dr. David Thieltges vom Königlich Niederländischen Institut für Meeresforschung und der Universität Groningen wichtige Erkenntnisse zum Funktionieren mariner Ökosysteme und zur Ozeangesundheit bei. Dafür zeichnet ihn die Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung heute am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel mit der 29. Petersen-Exzellenzprofessur aus. Die Exzellenz-Professur stärkt auch die Zusammenarbeit des Preisträgers mit Kieler Meeresforschenden in der Forschungsinitiative Ocean Health.
    Producer/AuthorMaike Nicolai
    URLhttps://idw-online.de/de/news823433
    PersonsDavid Thieltges
  • TitleDie ökologische Bedeutung von Parasiten in Meeresökosystemen - Petersen Exzellenz-Professur 29 | Prof. Dr. David Thieltges
    Degree of recognitionInternational
    Media name/outletGEOMAR
    Media typeWeb
    Country/TerritoryGermany
    Date06/11/2023
    DescriptionParasiten haben keinen guten Ruf. Das ist nicht verwunderlich, gelten sie doch gemeinhin als Plagegeister, die manchmal schwere Krankheiten bei Menschen und Tieren verursachen. Auch bei Fischern und in der Muschel- und Austernkultur sind manche Parasiten nicht gern gesehen, weil sie hohen ökonomischen Schaden anrichten können. Aus ökologischer Sicht ergibt sich allerdings ein anderes Bild. Die meisten Parasiten, die in marinen Organismen zu finden sind, haben für den Menschen und ökonomische Belange keine Relevanz. Allerdings können sie über die vielfältigen Auswirkungen auf ihre Wirte weitreichende indirekte Effekte auf andere Arten, Nahrungsnetze und Ökosystemfunktionen haben.
    URLhttps://www.geomar.de/zentrum/preise-und-auszeichnungen/exzellenzprofessuren/29-david-thieltges
    PersonsDavid Thieltges