New Materialism in International Relations

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterAcademic

Abstract

Drohnen, Viren, Wirbelstürme, kritische Infrastrukturen – dies sind nur einige der materiellen Elemente, die in der internationalen Politik eine Rolle spielen. Diese Materialität wird zunehmend wiederentdeckt in gegenwärtigen diskurstheoretischen Erklärungsansätzen der Internationalen Beziehungen. In der noch jungen Debatte um den Neuen Materialismus geht es vor allen Dingen darum, wie eine aktive statt passive Materialität in der politischen Welt zu verstehen ist.
Translated title of the contributionNew Materialism in International Relations
Original languageGerman
Title of host publicationHandbuch Internationale Beziehungen
PublisherSpringer
Publication statusPublished - 2017

Cite this