Wie ein Hund - Künstliche Intelligenz trifft Entscheidungen. Aber was passiert, wenn etwas schiefgeht?

Pers / media: Activiteiten met een maatschappelijk belangPopular

Description

Roboter, die mit Menschen arbeiten oder sie ersetzen. Software, die so intelligent ist, dass sie besser Schach, Jeopardy und Go spielt als die größten Champions. Computer, die Bilder erkennen und Krankheiten diagnostizieren können. Helfer im Handy, die Flüge buchen. Und Maschinen, die selbständig Entscheidungen treffen und umsetzen – künstliche Intelligenz verändert bereits heute unser Leben. Und doch steht die Technik erst am Anfang. Den Fragen, die mit dem Siegeszug der künstlichen Intelligenz (KI) entstehen, widmet das Feuilleton eine Serie: Wie wird eine Zukunft mit Maschinen aussehen, die vieles besser kön- nen als der Mensch? Wer trägt die Verantwortung für ihre Handlungen? Was mag passieren und was bleibt, aller Utopie zum Trotz, doch nur eine Science-Fiction-Fantasie? In dieser Folge beschäftigt sich der Jurist Andrej Zwitter mit Fragen von Ethik und Recht in einer Welt voll künstlicher Intelligenz. 

Periode8-feb-2016 → 9-feb-2016

Media-aandacht

2

Media-aandacht

  • TitelWie ein Hund - Künstliche Intelligenz trifft Entscheidungen. Aber was passiert, wenn etwas schiefgeht?
    Mate van erkenningInternational
    Media naam/outletSüddeutsche Zeitung
    Duur / lengte / grootteGermany
    Release datum09/02/2016
    Producent / auteurAndrej Zwitter
    PersonenAndrej Zwitter
  • TitelWer haftet für künstliche Intelligenz, wenn sie Mist baut?
    Mate van erkenningInternational
    Media naam/outletSüddeutsche Zeitung Online
    MediatypeWeb
    Duur / lengte / grootteGermany - Web
    Release datum08/02/2016
    Producent / auteurAndrej Zwitter
    URLwww.sueddeutsche.de/kultur/serie-kuenstliche-intelligenz-wie-ein-hund-1.2854646
    PersonenAndrej Zwitter